Kreissparkasse „Am Neumarkt“, Köln

Begrünter Innenhof und Gehbereiche mit Pflastersteinen
Objektdaten
Fläche: ca. 400 m²
Baujahr: 1989
Architekt/Planer: Garten- und Landschaftsarchitekt H. v. Caltes, Köln
Ausführung: Mathias Sponer GmbH, Hürth
Begrünungsaufbau: „Tiefgaragenbegrünung“ mit Floradrain® FD 60
Objektdatenblatt

Der Innenhof der Kreissparkassen-Zentrale in der Kölner Innenstadt, unter dem sich eine Tiefgarage befindet, wurde 1989 intensiv begrünt. Eine Vielzahl von Büroräumen hat Einblick in die parkartige Anlage. Ein Verbindungsgang führt von der Einkaufspassage an einem Brunnen vorbei zum Eingangsbereich der Büroräume. Aus dem Trubel des Einkaufsbereichs tritt man in eine Oase der Ruhe, in der ein Wasserlauf ein beruhigendes Plätschern ertönen lässt. Die angepflanzten Bambus, Weiden und Rhododendron werden sorgfältig gepflegt, so dass der Park-Charakter der Anlage erhalten bleibt.

  • Wasserspiel mit Fischskulpturen, umgeben von Bambus und Weiden
    Zentraler Blickpunkt der Anlage ist ein Wasserlauf, der in einen großen Brunnen mündet.
  • Pflasterstein-Weg durch einen mit Bambus begrünten Innenhof
    Bambus, Weiden und Rhododendron geben der Anlage Park-Charakter.