Anstauelement Edelstahl

Anstauelement Edelstahl

Anstauelement Edelstahl

Anstauelement zum Aufsetzen auf Flachdachabläufe mit Anschlusskragen und einem Mindest-Innendurchmesser von 100 mm, bestehend aus einem Edelstahlflansch mit unterseitiger Gummidichtung und einem in der Höhe verstellbarem Überlaufstutzen aus Kunststoff.

Durchmesser Flansch: ca. 280 mm
Außendurchmesser Stutzen: ca. 90 mm
Einstellbare Anstauhöhe: ca. 10–75 mm
Gewicht: ca. 4,6 kg

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Lieferumfang

1 Anstauelement, bestehend aus:

  • Kunststoff-Überlaufstutzen
  • Fixiermutter  
  • Dichtung  
  • Edelstahlplatte (Ø ca. 280 mm) mit unterseitiger Gummidichtung

Vorbemerkungen

Der Einbau des Anstauelements muss auf einer glatten Oberfläche über Dachabläufen mit Anschlusskragen erfolgen. Deshalb dürfen im Bereich des Anstauelements keine Stöße oder Nähte sein. Bei bituminösen Abdichtungen sollte die Oberfläche unter dem Anstauelement mit Flüssigabdichtung geglättet werden. Die Oberfläche im Bereich des Dachablaufs sollte möglichst eben sein. Kleinere Unebenheiten können von der Gummidichtung der Edelstahlplatte egalisiert werden.

Bitte beachten Sie die Tragfähigkeit der Dachkonstruktion, wenn Sie mit einem Wasseranstau planen. Die Notentwässerung muss in geeigneter Höhe (höher als der maximale Anstau) geplant werden. Der Überlauf des Anstauelements ersetzt diese nicht.

Bei Dachabläufen mit Schraubflansch muss der innere Durchmesser des Schraubrings größer 280 mm sein. Bei kleineren Durchmessern bitte Rücksprache mit der ZinCo Anwendungstechnik.

Montageschritte

  1. Edelstahlplatte über dem Dachablauf platzieren.
  2. Bei mehreren Dachabläufen muss die Anstauhöhe bei allen Anstauelementen das gleiche Niveau haben, wir empfehlen die Verwendung eines Rundum-Lasers. Die gewünschte Anstauhöhe wird durch das Ein- bzw. Herausschrauben des Kunststoff-Gewinderohrs erzielt.
  3. Wenn alle Anstauelemente die gewünschte Höhe haben, wird das Kunststoffrohr mit der Mutter handfest fixiert (gekontert), dazu das Kunststoff-Rohr festhalten.