Gehrungs- und Randauflager

Gehrungs- und Randauflager

Gehrungs- und Randauflager

Produktdatenblätter

Gehrungs- und Randauflager aus verzinktem Stahl, Oberseite streifenweise gummiert, Länge ca. 2000 mm, Breite ca. 170 mm.

Ausschreibungstexte

Einbauanleitung

Auf Elefeet® Stelzlager aufgestelzte Beläge müssen grundsätzlich ringsum stabil eingefasst sein. Ist auf einer oder mehreren Seiten keine aufgehende Wand, keine Attika, oder dergl. vorhanden, muss aus Winkelsteinen oder ähnlichem ein Widerlager für den Belag geschaffen werden. „Randhalter“, „Gehrungs– und Randauflager“ und auch „Auflager-Kragarm“ sind praktische Hilfsmittel für Detailausbildungen, sie ersetzen keine stabile Randeinfassung! 

Endet ein Belag nicht rechtwinklig zur Verlegerichtung der Platten, kann das „Gehrungs- und Randauflager“ eingesetzt werden. Das Profil wird parallel zum Rand eingebaut und lagert selbst kleine Belagszuschnitte auf. Eine durchgehende ca. 15 mm hohe Aufkantung und die aufgebrachte Gummierung sorgen für Lagestabilität.